Empowerment für Jugendliche

Ein Gruppenangebot für hochbegabte Jugendliche

Das Angebot richtet sich an hochbegabte Jugendliche, die Interesse am Austausch haben. Gemeinsam diskutieren wir über aktuelle Situationen: Familie, Schule, Politik und was die Jugendlichen so mitbringen.

Es gibt kein festes Programm (mehr).

Weiterhin stocken wir unser Spielesortiment auf und spielen gemeinsam. Bist du dabei?

Inhalte und Ziel

Ein Austausch mit anderen gleich Befähigten gibt Sicherheit und ermöglicht neue Perspektiven auf die eigenen Lebenserfahrungen. Es hat sich gezeigt, dass es sich lohnt darüber zu sprechen und unbewusste Unsicherheiten in Sicherheit verwandelt werden kann.

Das Angebot richtet sich an hochbegabte Jugendliche.

Der Kontakt untereinander steht im Vordergrund und das gemeinsame Erleben. Sich normal in einer Gruppe fühlen, das hat den Teilnehmerinnen und Teilnehmer bisher immer gut gefallen. 

Wir sind offen für Spiel und Austauschideen. Eure Themen ersetzen unseren Impuls, oder vielleicht kommen wir einfach über unsere Spiele ins Gespräch.

Dieses Angebot führt den „Austausch von hochbegabten Jugendlichen“ aus dem Jahr 2019 fort. Basierend auf den Vorschlägen und Wünschen von Jugendlichen und deren Eltern, haben wir das Angebot weiterentwickelt, setzen aber selbstverständlich weiterhin auf die bisherigen Konzepte.

Die Kurse werden um die Ideen und Fragen der Jugendlichen erweitert, sodass ein „lebendes“ Kursangebot entsteht und die Impulse der Gruppe aufnimmt und bedient. So spiegelten uns die Jugendlichen z. B. wieder, dass sie sich Impulse aus unseren Trainings Selbstmanagement „Zürcher Ressourcen Modell®“ (ZRM) und dem „Marburger Konzentrationstraining“ (MKT) wünschten oder einfach genossen, dass Sie sich verstanden fühlten und Raum für diesen Austausch beibehalten möchten. 

Viele Eltern waren selbst bereits in einem oder mehreren unserer Angebote. Immer wieder hörten wir: „…, das sollte meine Tochter/ mein Sohn auch einmal wissen.“ Aus diesen gesammelten Ideen hat sich ein bunter Strauß an Themen für begabte Jugendliche entwickelt, der die Persönlichkeit stärkt und die Selbstwahrnehmung verbessert.

Unsere Empowerment-Kurse (Eltern hochbegabter Kinder) lehnen sich an dem psychologische Begriff Empowerment an. Darunter wir einen Prozess, in dem Menschen in vergleichbaren Situationen, unter unserer Begleitung, von einander lernen, ihre eigenen Kräfte und Kompetenzen entdecken, eigenständige Lösungen erarbeiten und diese in ihren Alltag integrieren um selbst bestimmt ihr Leben zu gestalten.

Termine und Themen

Die nächsten Termine und Themen zum Empowerment für Jugendliche, immer an einem Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr:

27.11.2020
11.12.2020

Kursdauer und -kosten

Kursgebühr:

monatlich 30,00 €

Anmeldung bis 21.11.2020

Bitte notieren Sie die entsprechenden Termine auf der Anmeldung.

Gruppenkurse und Pandemie

Gesundheit geht vor!

Für den Fall der Fälle…

Wenn behördliche Vorgaben den Kontakt einschränken bzw. Begabungsblick aufgrund der Infektionszahlen das Risiko nicht eingehen möchte, finden die Trainings einzeln statt.

Berechnung für Einzeltrainings: zwei Gruppentermine ergeben ein Einzeltraining á 30 Minuten.

Sollten Einzeltrainings ebenfalls nicht möglich sein, finden die Einzeltrainings:
a) online statt
b) als Beratungsgespräche für die Eltern.

Das sprechen wir individuell ab.

Teilnehmer und Gruppenleitung

Am Kurs nehmen Jugendliche ab Klasse sechs teil. 

Die Gruppen gehen sehr wertschätzend miteinander um und auch neue Teilnehmende wurden bisher schnell integriert und fühlten sich innerhalb von Minuten aufgenommen. Es nehmen ruhige und aktive Jugendliche teil – das macht einen gesunden Mix!

Die Gruppen werden geleitet von Claudia Völkening, zertifizierte begabungspsychologische Beraterin, ausgebildeter Coach für Hochbegabte und weitergebildet in der Anwendung des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM®)

Veranstaltungsort

Die Gruppenangebote finden in der Praxis BegabungsBlick in Hannover Linden statt.

Unternehmerinnen Zentrum Hannover
Praxis BegabungsBLICK
Hohe Straße 9
30449 Hannover

Parkplätze sind hinter Haus 11 vorhanden

Die nächstgelegene Haltestelle bei der Anreise mit dem Öffentlicher Nahverkehr ist Schwarzer Bär und ca. zwei Gehminuten entfernt.

Dort halten die Stadtbahnen der Linien 9 und 17 und die Busse der Linien 120, 300, 500.

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die am Anfang der Seite verlinkte Ausschreibung und senden Sie diese bitte unterschrieben

per Mail an info@begabungsblick.de oder

per Post an Begabungsblick Claudia Völkening, Hohe Straße 9, 30449 Hannover.